Jollensegeln bei der SGS 85

In Kalkhütte am Ratzeburger See liegen über 20 Jollen der SGS an einem eigenen Steg mit Takelplatz. Diese können von allen Mitgliedern kostenlos genutzt werden

Zur "Jollenflotte" gehören vier Jollen der Grubenwerft Marke Gipsy-Star und eine Conger. Außerdem liegen dort unsere Jugendboote der Klassen: 420er, 470er, Teeny, 29er, Laser, Opti.

Ambitionierten Seglern stehen eine Dyas sowie ein Hobie-Cat zur Verfügung.

Mitsegeln
Mitsegelinteressierte knnen z.B. bei der Happy Hour Segelgruppe vorbeischauen, die sich in der Saison wöchentlich am Ratzeburger See trifft. Informationen gibt Organisatorin zu den Kontaktdaten von Rainer KriegsKaren Bartholomes gern. Für weitere Auskünfte steht zu den Kontaktdaten von Rainer KriegsNico Scharnagl zur Verfügung.

Vorstellung einiger Jollenklassen:  
Dyas  
Die Dyas ist als sportliches, offenes Zweimann Kielboot sowohl zum Regatta- wie auch zum Fahrtensegeln geeignet. Die Dyas Klassenvereinigung vertritt und untersttzt beide Neigungen. Jeder Fahrtensegler kann vom Regattafieber gepackt werden und schtzt es, einer gut organisierten Klasse anzugehren.
Technische Daten  
Lnge ber Alles 7,15 m
Lnge CWL 6,05 m
Breite ber Alles 1,95 m
Breite CWL 1,55 m
Tiefgang 1,10 m
Gesamtgewicht 608 kg
Ballastkiel 293 kg
Segelfläche Groß 14,0 m²
Segelfläche Fock 8,0 m²
Segelfläche Spinnacker 24,0 m²
Mastlnge 9,22 m
Die Dyas ist unsinkbar.
Dyas
   
Hobie-Cat  

Nur wer einmal einen Hobie 16 geseglt hat, weiß was ein Sportkatamaran ist. Ungaublich schnell und leicht in der Welle zu segeln. Der Hobie 16 ist an fast jedem Strand der Welt zu finden. Der Hobie 16 wird von mehr Crews gesegelt als alle anderen Katamaran - Klassen weltweit zusammengenommen. Das Geheimnis dieses Erfolges liegt in der streng geregelten Bauformel - der "One-Design International Class". Mehr als 100.000 Boote wurden bis heute gebaut. Der Hobie 16 wird weltweit in hochklassigen Regatten gesegelt und bietet jedem Segler die Herausforderung.

Technische Daten  
Länge über Alles 5,05 m
Breite über Alles 2,43 m
Masthöhe 7,92 m
Gewicht 145 kg
Segelschnitt Vertical Cut
Segelfläche Groß 13,77 m²
Segelfläche Fock 5,12 m²
Hobie-Cat
   
Conger  
Der Conger hat sowohl Tradition als auch Zukunft. Ehemals als kleinstes Schiff auf der Hamburger Growerft BLOHM + VOSS gebaut, hat diese Jolle heute ber 3800 Schwesterschiffe. Der Rumpf des Conger besteht aus glasfaserverstrktem Polyester unter Verwendung von wechselweise Matte, Gewebe und Rovinggewebe in 3 6 Schichten. Dieses Material ist bruch-t und seewasserfest. Zur Verstrkung des Rumpfes sind PUSchaumkrper eingebaut, die einen zustzlichen Auftrieb von 0,9 t bewirken. Damit ist der Conger unsinkbar. Die Kajte bietet gengend Stauraum und Schlafgelegenheit fr 2 Personen. Der Conger hat sehr gute Segeleigenschaften, sowohl bei leichtem als auch bei starkem Wind und rauhem Wasser und wurde speziell fr das Segeln auf Binnen- und in Kstengewssern konstruiert. Der Conger kann somit als Universalboot fr jeden Wassersportler gelten.
Technische Daten  
Länge über Alles 5,00 m
Länge in der Wasserlinie 4,30 m
Breite über Alles 1,80 m
Tiefgang mit Schwert 1,10 m
Tiefgang ohne Schwert 0,20 m
Gewicht 245 kg
Segelfläche Groß 7,4 m²
Segelfläche Fock 4,6 m²
Segelfläche Spinnaker ca. 20,0 m²
Congar
   
Gipsy-Star  
Die Gipsy-Star ist eine Mehrzweckjolle - groß genug für die ganze Familie. Sie wird allen seglerischen Ansprüchen gerecht, sei es dem Familien- oder Tourensegler wie auch dem sportlich ambitionierten Jollensegler:
schnell, sicher, geräumig, gleitfähig.
Technische Daten  
Länge über Alles 5,12 m
Breite über Alles 1,85 m
Freibord achtern 44
Plichtlänge 250 cm
Gewicht ca. 170 kg
Segelfläche Touring 11,90 m²
Personenzahl 4
Gipsy-Star
   
470er  
Der 470er ist eine der vollkommensten Rennjollen, ausgerstet mit Trapez und Spinnaker. 1963 in Frankreich von Andre Cornu gezeichnet, fhrte die weltweit schnelle Verbreitung schon 1976 zum Olympiastatus. Als 1988 Frauensegeln olympisch wurde, war der 470er gleich erste Wahl. Er bietet ambitionierten Seglern von jung bis alt sowohl taktisch anspruchsvolles Segeln als auch ein Feeling fr schnelles Gleiten unter Spinnaker. Bei einem fr Regattasegler idealen Mannschaftsgewicht zwischen 100 kg und 145 kg ist der 470er auch fr Jugendmannschaften in krzester Zeit erfolgreich zu beherrschen. Der deutsche Regattakalender ist so umfangreich, da er jedem die Mglichkeit bietet, sich mit anderen in seiner Region messen zu knnen. Seine auergewhnliche Haltbarkeit wird stndig eindrucksvoll bewiesen.
Technische Daten  
Länge über Alles 4,70 m
Breite über Alles 1,68 m
Mast 6,78 m
Baum 2,65 m
Gewicht 120 kg
Segelfläche Groß 9,12 m²
Segelfläche Fock 3,58 m²
Segelfläche Spinnaker 13,00 m²
Tiefgang mit Schwert ca. 1,05 m
Tiefgang ohne Schwert ca. 0,15 m
470er
   
420er  
Die 420er ist die Jolle fr Jugendliche. Sie trgt ihren Name aufgrund der Bootslnge: 4,20 m. Das Material: Glasfaserverstrkter Kunststoff. Die 420er, eine Zwei-Personen-Gleitjolle, ist die ideale Jolle, um spter z.B. auf die 470er der Erwachsenenklasse umzusteigen. Sie ist mit Grosegel, Fock und Spinnaker sowie Trapezvorrichtung ausgestattet; also mit allem, was eine moderne Jolle braucht. Darber hinaus verfgt sie ber im Rumpf integrierte Auftriebskrper und ist daher unsinkbar. Mit der 420er werden in der Jugendklasse nationale und internationale Meisterschaften bis hin zu Weltmeisterschaften gefahren.
Technische Daten  
Länge über Alles 4,20 m
Breite über Alles 1,63 m
Freibord ca. 0,4 m
Tiefgang 0,97 m
Masthöhe 6,26 m
Gewicht 120 kg
Segelfläche Groß 7,45 m²
Fock 2,8 m²
Spinnaker 9,0 m²

420er
   
Laser  
Als der Laser 1970 vom Amerikaner Bruce Kirby entworfen wurde, erhielt das 4,23 m lange Boot den Namen "Freetime", Freizeit und umschreibt die Zielsetzung, die der Konstrukteur mit dem Design verfolgte. Einfachheit, ein Maximum an seglerischem Spa und Langlebigkeit waren primre konstruktive Eckdaten, die Bruce Kirby optimal umsetzte. Die uneingeschrnkten Transportmglichkeiten und die Haltbarkeit waren mitentscheidend fr die rasche und weltweite Verbreitung.
Technische Daten  
Länge über Alles 4,23
Breite über Alles 1,50 m
Tiefgang 0,90 m
Gewicht 59 kg
Segelfläche 7,06 m²
Laser
   
Teeny  
Der Teeny ist zwar fr die Segler von 8 bis 15 Jahren gedacht, hat aber seinen Namen von seiner Bootslnge her erhalten, ten feet long, also 3,15 Meter. Der Teeny ist als gelungene Alternative zum Optimisten, dem Einhand-Dingi, als "Optimisten fr zwei", zu sehen. Wurden doch bei der Konstruktion die unterschiedlichen Wnsche und Bedrfnisse clever kombiniert und bercksichtigt. Durch seine technische Ausrstung mit Spinnaker und Trapez bietet er beste Voraussetzungen fr die seglerische Ausbildung. Hier kann ein stufenweises Heranfhren an die Technik des Zweihand-Segelns erfolgen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Spa den die Kinder beim Teeny-Segeln haben. Ist der Teeny mit einem Yardstick von 140 doch weitaus schneller und rasanter als ein Opti oder Cadet (Yardstick 173 bzw 166), dies zeigt sich vor allem auf gemeinsamen Regatten. Denn wenn die Teenys ihren olympischen Kurs abgefahren haben, dann haben Cadets und Optis gerade mal ein Dreieck beendet. Des weiteren werden die Teeny-Felder immer grer, heute sind Starterfelder von 25 bis 35 Schiffen keine Seltenheit mehr.
Technische Daten  
Länge über Alles 3,15 m
Länge der Schwimmwasserlinie 2,90 m
Breite über Alles 1,38 m
Segelfläche Groß 4,0 m²
Segelfläche Fock 1,4 m²
Segelfläche Spinnaker 5,2 m²
Trapez vorhanden
Teeny
   
Optimist  
Der Opti ist das ideale Boot fr Mdchen und Jungen bis 15 Jahre. Form, Ausstattung und die Segeleigenschaften bieten ein Hchstma an Sicherheit und Zuverlssigkeit der Opti ist praktisch unsinkbar. Nicht umsonst hat sich der Opti weltweit als anerkanntes Jngstenboot durchgesetzt. Der grte Teil der Medalliengewinner bei Olympischen Spielen im Segeln waren ehemalige Optimisten Segler.
Technische Daten  
Länge über Alles 2,30 m
Breite über Alles 1,13 m
Freibord ca. 0,4 m
Tiefgang 0,65 m
Masthöhe 2,35 m
Gewicht ca. 45 kg
Segelfläche 3,5 m²
Optimist
   
weiterblättern zur SGS-Jugend (Young Sailors)weiterblättern zur SGS-Jugend (Young Sailors)  

 


Impressum   Datenschutzerklärung